top of page
Suche

FlowFuchs "Ski-Fit Challenge" 6/7

⛷️ Endspurt, nur noch heute und morgen!

Sprungkraft und Flexibilität!

Herzlich Willkommen zu Tag 6 der Ski-Fit-Challenge! Wie geht es dir? Merkst du bereits wie sich dein ganzer Körper strafft und du mehr und mehr Power entwickelst?


Heute konzentrieren wir uns auf unsere Sprunggelenke und die Flexibilität – unverzichtbar für die Piste.

berge, Schnee, sonne
Winterlandschaft

Los geht's mit einfachen, aber effektiven Übungen!


"Sprunggelenke, Flex und Hopser"


Morgenroutine:

"Die Hocke"

Mission: Sprunggelenke stärken und dehnen

  • Action: Versuche, in die Hocke zu gehen und die Fersen am Boden zu halten. Rücken bleibt dabei aufrecht. Stuhl zur Unterstützung erlaubt!

  • Tipp: Wenn es zieht, etwas höher bleiben, aber weitermachen!

  • Superkraft: Stabile und flexible Sprunggelenke fürs Skifahren.


Flex-Boost: "Das Beinkreuz-Pressen"

Mission: Flexibilität und Kernstärke

  • Action: Auf den Rücken legen, Beine übereinander kreuzen. Hände gegen das obere Knie drücken, Oberkörper anheben.

  • Tipp: Halten, atmen, ausruhen – und nicht vergessen, die Seiten zu wechseln!

  • Superkraft: Ein flexibler Körper, der auf der Piste alles mitmacht.


Nachmittags-Herausforderung: "Hocke-Sprünge"

Mission: Herz-Kreislauf und Beinkraft

  • Action: Aus der Hocke hochspringen, dann wieder runter. Mindestens 15 Wiederholungen.

  • Nutzen: Trainiert die explosive Kraft in den Beinen und pusht das Herz-Kreislauf-System.

  • Superkraft: Sprungkraft und Ausdauer, perfekt für schnelle Skiabfahrten.


Hier findest du das passende Video zur Übung!


Ihr habt es fast geschafft – Tag 6 ist im Kasten! Ihr seid jetzt stärker, flexibler und bereit für das grosse Finale morgen. Bleibt dran und freut euch auf den letzten Tag unserer Challenge.


Bleibt beweglich, springt hoch und fühlt die Ski-Freude! 🎿💪🌟


Wenn Du Fragen hast oder Einschränkungen, die Dich daran hindern, diese Übungen durchzuführen, schreib mir einfach!


Bis morgen,

Deine Nicole ♥️


PS: Bitte beachte, dass alle Übungen und Empfehlungen auf diesem Blog auf eigene Verantwortung durchgeführt werden. Obwohl die Inhalte mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft werden, übernehme ich keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Es wird empfohlen, vor Beginn eines neuen Trainingsprogramms oder der Durchführung von Übungen, die hier vorgestellt werden, ärztlichen Rat einzuholen, insbesondere wenn Du unter Vorerkrankungen leidest oder gesundheitliche Bedenken hast.



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page