top of page
Suche

10 Tage voller Höhen und Tiefen

Manchmal kommt eben alles anders als Du denkst!


Kennst du das, du hast ein Ziel und versuchst alles, vertraust auf Erfahrungen Anderer (Ich meine nicht nur Menschen, auch Bücher 😆)

Ignorierst dein Bauchgefühl, schliesslich muss "man" ja auch was wagen, um dies genau so zu erreichen, wie ich es mir im Kopf ausgemalt habe? Dieses Mal klappte das aber überhaupt nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Vielleicht hast ja auch Du eine der vielen Mails zum geplanten Seminar bekommen. Es war ein Versuch! 🤷‍♀️ Ganz nach dem Motto von Thomas Edison, dem Erfinder der 💡:

"Ich bin nicht gescheitert. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, die nicht funktionieren.

Ok, vielleicht nicht ganz so viele!


Den Frust von letzter Woche gerade so verarbeitet, plante ich die Woche. Möglichst optimal im Zeitmanagement zu bleiben, das war die Idee und am Schluss kommt alles doch ganz anders:


Wie so oft kommt ja dann auch alles zusammen und nicht schön einzeln, eins nach dem anderen.


Horgen und der Zürichsee, im Hintergrund die Schweizer Alpen

Wir sind gestartet am Sonntag, mit einem grossartigen Flug über die Schweizer Berge. Bei Föhnlage, ein unglaublich schönes Erlebnis. Auf dem Foto siehst Du Horgen und die Alpen im Hintergrund. Ja, wir dürfen wirklich an einem wunderschönen Ort auf diesem Planeten leben.


In freudiger Erwartung "meiner" Mastermind Teilnehmer* am Montag - vom Abendessen, über das Tagesprogramm bis hin zum obligatorischen Käsefondue (Die Gäste aus dem "grossen Nachbar-Kanton 😉, sollten doch auch etwas wirklich Schweizerisches Erleben) war alles geplant. Ein Dankeschön an dieser Stelle dem Landgasthaus Halbinsel Au, die das an diesem tag möglich gemacht haben.

  • *Eine Mastermind, im einfachen Sinne, ist eine Gruppe von Personen, die sich zusammentun, um ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Ressourcen zu bündeln, mit dem Ziel, gemeinsame oder individuelle Ziele zu erreichen.


ABER: meinem Hals geht es gar nicht gut. Ja ok... ich hab wohl etwas viel gemacht die letzten Tage und Wochen und nun wird's wohl mal Zeit für eine Pause.... aber bitte erst nächste Woche. Das Leben hatte einen anderen Plan. Montag und Dienstag noch durchgekämpft und schon das Programm für mein Immunsystem hochgefahren, war am Dienstag Abend dann Schicht!


Ab ins Bett.... 3 Tage Angina..... ist schon schei.... wenn du nicht schlucken und reden kannst.


Alles jammern nützt nichts und wenn ich ehrlich bin, war der Hals zwar im Eimer, aber der Kopf klar. Welch ein Glück. Das war fast eine Art kreative Pause. Und was habe ich daraus gemacht?


Nicole Matthiessen mit Wirbelsäule auf einer Behandlungsliege

1.) Ich habe ja versprochen die Einblicke aus dem ersten Dorntherapie Grundkurs zu teilen. Here we are.....


Um Dir das Video dazu anzugucken, klicke gerne hier! ⭐️


Für mich waren das zwei wirklich tolle Tage, mit viel Freude, vielen Erkenntnissen und Wissen für die Teilnehmer und auch ein grosses Learning für mich.


Ja, Wissen weiter geben macht mir wirklich Spass und zu sehen wie die Teilnehmerinnen innerhalb kürzester Zeit Fortschritte gemacht haben, erst recht! Sensationell. Nun heisst es üben üben üben. Ich bin gespannt was jede Einzelne nun aus ihrem neuen Wissen macht! Ich weiss jetzt auch warum der Seminarleiter nach 2 Tagen eine Pause braucht 🦊!


2.) Wie geht es jetzt weiter?

Nach dem der Wunsch geäussert wurde, den Grundkurs doch auch an einem Wochenende anzubieten, wird es genau dies im Herbst geben. Am 31.08 & 1.09 startet der 3te Grundkurs. Auch einen weiteren Aufbaukurs wird es im Oktober geben. Dazu Anmelden kannst du dich hier!



3.) Das neue Logo: Wie lange habe ich nun darüber rum gebrütet... wie ein Pinguin, der das Ei Wochenlang mit sich rum trägt. Da kommt die Frage: Wann ist es denn perfekt? Gibts überhaupt perfekt? Ist perfekt erstrebenswert? Schluss Aus Ende.... die Grafik, die Schriftart, die färben..... das bleibt jetzt erstmal so und ich bin echt zufrieden! Gefällt es dir auch?

Was drückt es für dich aus, lass es mich gerne wissen in den Kommentaren.


4.) Das Hobby Horsing...... was es damit auf sich hat.... 😁..... das findest du hier!


Es warten 3 weitere coole Projekte zu denen ich jetzt noch gar nicht so viel sagen kann. Dazu später mehr, wenn es soweit ist.


Jetzt hast du einen Einblick in meine letzten 10 Tage emotionaler Achterbahnfahrt..... vom Frust.... zur Ehrfurcht (Fliegen) ...über Enttäuschung.... zu Dankbarkeit, welche Möglichkeiten doch vor uns liegen, wenn wir sie nur sehen können.


Dir eine grossartige Woche und wenn Du Fragen hast, vergiss sie einfach.... oder schreib mir! 😀


Bis bald


Deine Nicole ❤️



PS: Ohne die Tools des Emotionscoachings wären die Höhen und Tiefen der letzten Tage wohl deutlich übler gewesen.


93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page