top of page
Suche

Warum grosse Vorsätze totaler Bullshit sind!

Aktualisiert: 1. Feb.

🎇 Neujahrsvorsätze? Vergiss das alte Spiel – Es ist Zeit für echte Veränderung!


Es ist der 1.1.2023, du sitzt da (über deine Nachwirkungen der Silvesternacht reden wir jetzt lieber nicht 😂) die Party gestern war grossartig und die Ideen in deinem Kopf - was du dieses Jahr alles besser machen willst sind sensationell! Mehr Sport, gesünder essen, weniger Arbeiten und weniger am Handy rum hängen! Schliesslich willst du ja auch deine Beruflichen Ziele erreichen! Endlich selbstständig arbeiten, mehr Mitarbeiter einstellen usw....


Nicole Matthießen mit Stop Schild drauf und zeigt das Vorsätze Bullshit sind

2. Januar 2024 und jetzt mal ganz ehrlich, wie war dein letztes Jahr? Lass mich raten: Wie lange hat dein Wille angehalten wirklich etwas zu verändern? Irgendwie ist das alles ja doch ziemlich anstrengend und Du steckst immer noch im gleichen Trott fest? Mit wenigen Ausnahmen geht es wohl den allermeisten gleich! Dein Büro sieht aus wie letztes Jahr, deine Bikini-Figur und die so ersehnte Me-Time – ungelöste Probleme, unerreichte Ziele. Ziemlich frustrierend. Schon mal drüber nachgedacht, warum das so ist?




Die bittere Wahrheit über ergebnisorientierte Vorsätze:

Du willst der nächste Elon Musk oder Steve Jobs sein, aber komm schon, das ist wie beim Lotto spielen – die Chancen stehen gegen dich. Du jagst Träume, (ich will auch so sein wie ... ich will auch so aussehen wie.... ich will auch so erfolgreich sein wie....) die gar nicht deins sind. Kopieren und ein bisschen Neid hier und da? Das bringt dich nicht weiter - eher noch frustrierter!


Worum geht es wirklich?

Jetzt hör mir gut zu: Vergiss das grosse Bild für einen Moment. Denk klein. Ja, genau. Es geht um den Prozess, den Weg. Stell dir vor, dein Ziel ist ein Puzzle. Das heisst nicht das du keine grossen Träume haben sollst - im Gegenteil! Wie wäre es denn wenn du aber schon am daran arbeiten Spass haben könntest?

Ich habe am 30.12 ein 1000 Teile Puzzle Puzzle 🧩 angefangen und konnte gar nicht aufhören, es hat so viel Spass gemacht, dass ich um 23.15Uhr völlig überrascht festgestellt habe, dass es schon so spät war. Voller Freude, schon so weit gekommen zu sein.

Jedes kleine Teilchen zählt.


Brauchst du ein Beispiel?

Du gehst am 3. Januar mit grösstem Willen ins Fitness Studio 💪 und hast dir vorgenommen bis zu den Sommerferien, wieder so Fit zu sein, dass du deinen Surfkurs mit Leichtigkeit rocken kannst und dazu auch wieder wichtig gut aussiehst! Die erste Woche geht super, du orientierst dich an den anderen und denkst dir das schaffe ich auch, nach dem ersten Muskelkater immer noch hoch motiviert.... kommt nach 8 Wochen das erste mal der Hangover.... man ist das langweilig... und die "Fledermaus Arme" und die "🍊-Haut" ist immer noch da! Dazu tut dir auch noch der Rückenweh und der Frust und die Selbstbewertung, was du doch für eine "Lusche" bist wird immer lauter! Ausreden werden immer grösser und grösser. Bis zu gar nicht mehr hin gehst und aufgibst!


Was also tun?

⛏️ Du willst fit werden? Super, aber vergiss erstmal den Traumbody. Konzentrier dich darauf, dreimal die Woche ins Gym zu gehen. Oder einfach dich mit Freude zu bewegen, so wie es dir Spass macht. Egal ob Joggen, Spazieren, Krafttraining, Yoga... egal Hauptsache ohne Zwang und Druck, Trag es dir in den Kalender ein und feier Dich für jedes Mal, das du dich bewegt hast!


Dir gehts gar nicht um Sport? Du willst gesünder Essen? Dazu brauchst du nicht alle Gewohnheiten über den Haufen werfen! Stück für Stück geht das auch und macht zudem noch viel mehr Spass! Ersetzte doch mal den Soft Drink durch ein Wasser, das Dessert durch einen Apfel und das Glas Wein am Abend durch einen Tee. Hier könnte ich dir noch hunderte Beispiele geben!

Oder willst endlich dein Projekt voran bringen? Hast einfach keine Zeit und eilst durch den Alltag? Nimm dir bewusst jeden Tag 15 Minuten dafür! (Erzähl mir jetzt nicht die hast du nicht, solange du noch Blog Beiträge lesen kannst und auf Social Media rum surfst, hast du dafür Zeit)


Hier könnte ich dir noch hunderte Beispiele geben!

Mir ging's lange Zeit ganz genau so!

Seit einigen Jahren fahren wir in den Sommerferien nach Holland. Endlich Ferien, davor noch alles in den Terminkalender gequetscht was geht, denn ich wollte ja allem (damit meine ich fast ausschliesslich den anderen) gerecht zu werden. Um dann fest zu stellen, dass ich 1,5 Wochen gebraucht habe, um mich zu erholen! Nur waren dann die Ferien schon fast vorbei und ich frustriert, dass ich ja gar nicht richtig geniessen konnte, weil ich einfach viel zu fertig war! Also hab ich mir vorgenommen in den Wochen vor den Ferien weniger zu arbeiten. Das hat erstmal gar nicht geklappt und schon direkt genervt. Heute trage ich mir fixe Termine nur mit mir selbst in den Kalender ein, um ganz bewusst Pause zu machen. Ein herrliches Gefühl und wenn es nur ein paar Minuten sind.


Warum der Weg das Ziel ist!

Jeder kleine Schritt, den du machst, ist ein High Five 🤚 wert. Du musst den Weg lieben lernen, nicht das Ziel. Der Prozess ist dein bester Freund. Das ist der wahre Kick, nicht das Endziel. Das kommt dann nämlich von ganz allein, aber ohne Frust und Stress!


Was hat denn der Schweinehund dazu zu sagen?

Dieser feine Kerl ist nichts anderes als einer, der auch eine gute Absicht hat! Ja, du hast richtig gelesen, auch er hat eine positive Aufgabe! Mehr dazu in meinem nächsten Blog Artikel!


Fazit: Sei hartnäckig, bleib dran: Echte Veränderung kommt nicht über Nacht. Das ist wie ein Lagerfeuer – langsam und stetig brennen statt direkt zu verheizen und dann zu frieren. Du brauchst Geduld und Ausdauer. Und hey, wenn du jetzt nicht anfängst, sitzt du nächstes Jahr wieder da und ärgerst dich!



Schweinehund in der Hängematte

Genug geredet, jetzt bist du dran! Du denkst dir jetzt, das ist ja alles toll, so theoretisch, aber im Alltag schaffe ich das alles nicht? Oft hat das einen Grund und der steckt zwischen deinen Ohren.


Du hast dir Muster angeeignet, die dir immer wieder rein Grätschen! Die kannst du ändern und wenn du den Turbo zünden möchtest, melde dich einfach bei mir!


Dann kann dein Schweinhunde Urlaub machen!




Bis bald


Deine Nicole ♥️


PS: Meine Telefonnummer +41 78 923 1661 - nicht das auch noch die Aufschieberitis dazu kommt!

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page